neubau, reparatur, restaurierung von zupfinstrumenten

Pearly Pear

Die Pearly Pear (hier als Linkshänder Modell zu sehen) ist eines meiner ältesten eigenen Modelle. Die Idee zu Ihr entstand bereits in meiner Lehrlingszeit. Weder die für meine Instrumente typische Kopfplatte, noch der Steg finden sich wieder. Ihre Silhouette ist eher klassisch konservativ, Ihre farbliche Gestaltung gediegen und in sich ruhend. Als "Eye-Catcher" tritt definitiv das Korpusholz - geflammte Birne - hervor, welche besonders durch die hochglanzlackierte Oberfläche seine volle Wirkung entfaltet.

Auch klanglich ist sie ganz vorn mit dabei. Durch bemerkenswerte Lautstärke bei absoluter Ausgeglichenheit der Töne, besticht sie selbst ohne elektrische Verstärkung.

 

Gitarrenbau Stefan Martin FB Button